DAS UNTERNEHMEN

ÜBER 40 JAHRE ERFOLGSGESCHICHTE

Rhön-Räuber Kräuterlikör mit Rum & Kümmel verfeinert – Das Original seit 1976 in der Urheberfamilie
1980 erstmalig eingetragen im Patent- und Markenamt München

Das kleine Männchen mit struppigem Haar und Bart das zwischen drei Rhöndisteln steht, hat schon manches Abenteuer erlebt. Tot gesagt wurde der Rhön-Räuber, eine Mischung aus Kümmelschnaps, Rum und hönigsüßem Geschmack auf dessen Flaschenettiket das zerzauste Männchen grinst, schon häufig. Das sind aber nur Gerüchte die immer wieder unregelmäßig auftauchen, da der kleine Kerl mit zu den ältesten und bekanntesten Rhöner Spirituosen gehört, hat er immer mit Gegenwind zu rechnen. Oft kopiert doch nie erreicht. Wenn Sie wissen was ich meine?

Verwinkelt und spannend wie es sich für einen anständigen Räuber gehört, sind die Wege, die der zerzauste Geselle in mehr als vier Jahrzehnten zurückgelegt hat. Vor über 40 Jahren kreierte Martin Möller die Rezeptur des Rhön-Räubers, ein Destillat, das ohne künstliche Aromastoffe und Kristallzucker auskommt. Die Rezeptur ist bis zum heutigen Tag unverändert. Eine Art Magenbitter, der aber auch die Frauen aufgrund der zarten Süße auf den Geschmack brachte.

1980 wurde Familie Möller in Mittelkalbach ansässig. Neun Jahre später zog das Unternehmen nach Flieden-Rückers und bis heute ist Räuberhöhle noch dort beheimatet. 1994 trat ich mit ins Unternehmen ein, die DIMA Spirituosen GmbH wurde gegründet. 2001 dann der Generationenwechsel. Martin Möller verlies das Unternehmen und ich bin seither Inhaberin und Geschäftsführerin. „Das Leben ist einen ständigen Wandel“ und so änderte ich meinen „Schnapsladen“ in ein Einzelunternehmen. Das „GmbH“ gehört der Vergangenheit an. 2016 wurden die 40 Jahre des Rhön Räubers gefeiert und das noch viele weitere Jahre folgen.

Ich gebe Ihnen die Garantie für eine unveränderte, hochwertige Qualität. Damit auch noch viele Jahren der einmaligen Geschmack der Spirituosen aus der Rhön erhalten bleibt. Bedanken möchte ich mich auf diesem Wege bei meinen treuen Kunden. Viele Jahre begleiten sie mich und gingen allesamt mit mir auch durch manch schwierige Zeit. Einige sind mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand, das bleibt bei 40 Jahren Geschäftsbeziehung nicht aus. Allen ein herzliches Danke.

Auf Ihr Wohl!

Ihre Diana Möller

"Der Rhön-Räuber lebt noch"

Sie wollen mehr über den kleinen Räuber und die DIMA erfahren?

Dann lesen Sie den folgenden Artikel, erschienen
am 22. August 2007 in der Fuldaer Zeitung.

Rhön Räuber - Produkte

Produkte und Shop

Bestellen Sie unsere Produkte einfach und bequem von zu Hause aus. Wir liefern gerne an Ihre Wunschadresse.

Rhön Räuber - Handelspartner

HANDELSPARTNER

Sie möchten unseren Rhön-Räuber erwerben? Hier finden Sie eine Aufstellung unserer Handelspartner ...

Rhön Räuber - Die Rhön

Land der offenen Fernen

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön liegt in der Mitte Deutschlands und umfasst Teile der Bundesländer ...